Naturwissenschaftliche Wettbewerbe

Internationale JuniorScienceOlympiade (IJSO)

„Ist das jetzt wirklich das Gelbe vom Ei?“ Diese Frage hat sich bestimmt jeder schon einmal gestellt. Aber was ist eigentlich das Gelbe vom Ei? Also chemisch gesehen? Diese und viele weitere Fragen rund um das Ei stellten sich im letzten Vierteljahr die 5 fortgeschrittenen Naturforscherinnen Mea, Anna, Juliette, Laila und Rojin. Sie bearbeiteten völlig eigenständig die Aufgaben der ersten Runde der Internationalen JuniorScienceOlympiade und erzielten mit 65% der erreichbaren Punkte ein richtig tolles Ergebnis! Eine ganz große Leistung! Herzliche Gratulation!!!

Zwar hat es zum Weiterkommen in die zweite Runde nur ganz knapp nicht gereicht, aber die riesen große Leistung und das große Engagement der Kinder belohnte der Förderverein mit einem tollen Geschenk!

Ein ganz herzliches Dankeschön gilt an dieser Stelle auch dem Förderverein, für die finanzielle Unterstützung!!!

Übrigens: Das Gelbe vom Ei besteht aus zum größten Teil aus Wasser. Danach kommen Fett und Eiweiß, sowie Mineralstoffe. Die gelbe Farbe wird hauptsächlich durch einen Stoff mit dem Namen Lutein verursacht. 🙂 )


Jugend-forscht / Schüler-experimentieren

Wie gut Jugend und Forschung zusammenpassen zeigen die Naturforscherinnen in ihrer AG bereits seit 2 Jahren. Aus der AG von vorigem Schuljahr sind nicht nur sehr wissbegierige Kinder sondern auch ein paar „echte“ Jungforscherinnen hervorgegangen. Ein sehr vielversprechender Fund bei der Untersuchung von Eulengewöllen faszinierte die Sena, Tijda und Jolie so sehr, dass sie weiter daran forschen wollten und sich schließlich bei dem Wettbewerb „Jugend-forscht/Schüler-experimentieren“ anmeldeten.

Hierzu waren die Kinder am Samstag, den 23.02.19 in Wiesbaden auf dem Regionalwettbewerb. Bei dem Partenunternehmen InfraServ erlebten die Kinder einen wunderschönen Tag: Zunächst war der aufregendste Teil dran: der Vortrag vor der Jury, den die Kinder selbstbewusst mit Bravour meisterten. Nach dem Mittagessen gab es noch eine Besichtigung der Werksfeuerwehr bevor die Kinder ihrer Projekte der Öffentlichkeit präsentieren konnten.

Bildquelle:
http://www.wiesbadenaktuell.de/galerie/fotos/article/preisverleihung-jugend-forscht-und-schueler-experimentieren-bei-infraserv-in-biebrich-a-1.html

Der absolute Höhepunkt war natürlich die Feierstunde! Mit großer Spannung wurden die Sieger bekannt gegeben. Unsere Kinder bekamen einen Sonderpreis für eine besonders gute Arbeit im Bereich „Natur-und Umweltforschung“. Dieser Preis ist gleichwertig mit einem 2. Platz! Eine super Leistung!!! Herzliche Gratuliation an die drei Jungforscherinnen!!!

Jugend-forscht – mach mit!!!


Hast du nun Lust bekommen ebenfalls mitzumachen und gehst in die 3. Klasse??? Dann komm doch im nächsten Schuljahr zu uns in die neue Jugend-forscht-AG! Bei Interesse kannst du dich auch jetzt schon jederzeit an Frau Hermann wenden. Wir freuen uns auf dich!!

Kommentare sind geschlossen.